Akasha-Chronik – Lesen ist momentan absolut aktuell und wird immer mehr angeboten.
Ebenso wie Ausbildungen, dass man selbst darin lesen kann.

Ich möchte erst einmal die Begriffe Akasha und morphogenetisches Feld erklären und differenzieren.

Akasha

Akasha ist Sanskrit आकाश und bedeutet vom Wort Raum oder Äther.
Im Hinduismus und Ayurveda steht es für den Äther (Luft) in den fünf Elementen (Prithvi – Erde, Vayu – Luft, Agni – Feuer und Jalam – Wasser).

Im buddhistischen finden wir zwei Unterteilungen für die Bedeutung des Wortes Akasha:
ākāsa-dhātu – begrenzter Raum (durch Körperlichkeit)
ajatākāsa – unbegrenzter Raum (Weltall)

Morphogenetisches Feld

Oder auch morphisches Feld (engl. „morphic field“)
Der Begriff wurde von einem britischen Biologen, Rupert Sheldrake, geprägt.
Es bezeichnet ein hypothetisches Feld, das als „formbildende Verursachung“ für die Entwicklung von Strukturen verantwortlich ist.

Das morphogenetische Feld speichert jeden Gedanken, jedes Geschehen seit Anbeginn der Zeiten auf unserer Erde.

Wir erweitern es mit jedem Atemzug unseres Daseins.

Lesen in der Akasha oder im Morphofeld

Da alles was existiert miteinander verbunden und Eins ist, sind auch wir, sowohl mit der Akasha als auch dem morphogenetischen Feld verbunden.

Das morphogenetische Feld ist der Erinnerungsspeicher unserer Erde.
Die Akasha-Chronik der Erinnerungsspeicher des Alls.

Das Lesen in beiden Feldern ist möglich.

Wenn ich in einem der beiden Feldern für Klienten etwas nachsehe, mache ich das meistens über Nacht mit Zeit und in aller Ruhe.

Wenn man weiß, wie die Verbindung wieder herzustellen ist (wobei das nicht richtig ausgedrückt ist, die Verbindung ist nie getrennt. Das Einzige, was uns trennt sind wir selbst in dieser Dualität, in der wir uns so gerne mit dem Geist abgrenzen und damit trennen.), ist es leicht in den Feldern zu lesen.
Und ja, ich gebe es weiter und biete eine Ausbildung dafür an.

Ich lese auch immer mal wieder, bei Bedarf, für Klienten in den Chroniken, meist im morphogenetischen Feld, da dies solche Informationen enthält, die interessant sind, vor allem die vergangenen Leben hier auf der Erde.
Ich kann auch über die Akasha in das morphogenetische Feld gelangen, aber das führt hier zu weit, das ist Teil der Ausbildung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.