Mens sana in corpore sano
Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper.

Decimus Iunius Iuvenalis

Warum machen wir uns Gedanken um die Gesundheit unseres Lebensstils?

Generell ist die Antwort hierauf leicht:

Um unser maximales körperliches Potential zu Leben und nutzen.

Entstanden ist bei mir dieser „Plan“ durch mein spirituelles Leben und im Zusammenspiel mit meiner Heilpraktikerausbildung (ich bin KEIN Heilpraktiker, ich habe „nur“ die Ausbildung), weiteren Fortbildungen, sowie meiner Lebenserfahrung.

Ich lebe all das, wovon ich immer schreibe und entwickele mich selbst immer weiter.
Vervollkommne mich.

Der gesunde Lebensstil, maximales Potential, Spiritualität und Heilung gehören zusammen.

Lebensstil trägt zum Wohlbefinden einen großen Teil bei.

Du brauchst aber keine Angst zu haben. Es ist nicht schwierig oder anstrengend, es ist
das, wonach Dein Körper sich sehnt (und auch Dein Geist, Dein gesamtes Sein).
Ohne ihn sind Energie-Heilungen und Behandlungen ein netter Zeitvertreib, lindern natürlich und tragen kurzfristig zu einer Besserung des Gesamtzustandes bei.
Langfristige Erfolge erzielst Du MIT dem gesunden Lebensstil, geistiger Entwicklung UND energetischen Behandlungen.
So kannst Du Wunder selbst generieren.

In der Gesellschaftsform, in der wir heute leben, haben wir uns von einer natürlichen
und gesunden Lebensweise leider immer weiter entfernt.

Nein, es ist nicht Deine Schuld, es ist nur das Schwimmen mit dem Strom.

Also was ist jetzt ein „gesunder Lebensstil“?

Er setzt sich zusammen aus:

Das führe ich näher aus.

Schlage nicht die Hände über dem Kopf zusammen und sage, das ist für Dich unmöglich, denn es ist gar nicht schwer.
Mit kleinen Schritten kann man Großes erreichen.
Mit wenig Zeit- und Geldaufwand lässt sich der Alltag leicht gesünder gestalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.