Das neue Jahr hat begonnen und letztes Jahr hat uns Sandalphon so wunderbar besonders begleitet.
Also habe ich geschaut, welcher Engel auf mich zukommt.

ISRAFEL

Noch nie gehört… also habe ich erstmal nachgesehen, ob er in meiner Liste der gefallenen Engel auftaucht. Nein. Gut.
So habe ich dann erst einmal im Internet recherchiert.

„Der Erzengel Isrâfîl“
Aus: Die Wunder der Schöpfung des al-Qazwînî (Irak 1370–1380

Israfel bedeutet „der Brennende„.
Im Islam ist er auch unter Israfil bekannt und einer der vier Erzengel.
Er ist derjenige Engel, der am Tag des jüngsten Gerichtes zweimal in sein Horn bläst.
Israfel ist der Engels des Sterbens, aber auch der Wiederauferstehung, der Erneuerung und der Regeneration. Hüter der Seelen.
Der Engel der Musik, der uns inspiriert und Talente verschenkt.
Er inspiriert dazu durch Klang das Göttliche in sich selbst zu erkennen.

Am Wochenende habe ich Israfel nachts gefragt, wie es nun aussieht, ob er wirklich unser Jahresengel ist…
…und in DEM Moment begannen die Glocken zu läuten.
Gänsehaut, sag ich.

Um Israfel kennen zu lernen habe ich ein Channeling mit ihm an eine Klientin verschenkt.
Er hat mich mit seiner melodiösen Stimme überrascht.
Er war absolut klar, absolut tiefgründig und hat auf alles auf den Punkt beantwortet und die Eigenverantwortung bei der lieben Klientin gelassen. Sie vor dem Sich-selbst-verzetteln zurückgehalten und liebevoll ausgebremst und wieder auf den Punkt gebracht.

Ich mag ihn jetzt schon und freue mich auf weitere Channelings mit ihm.

Als Botschaft für 2019 kann ich Dir mitgeben, dass dies ein Jahr der Reinigung ist.
Alle Reinigung und alle Prozesse werden durch das Trinken von viel Quellwasser unterstützt.

Aura-Soma® Equilibrium B112 "Erzengel Israfel"

AuraSoma hat seit kurzem eine passende Essenz.

P.S. Wenn Du Israfel selbst kennenlernen möchtest und sehen willst, was er Dir mitteilen möchte, vereinbare gerne einen Termin für ein Channeling mit mir.

P.P.S. Ich möchte gerne noch auf diesen schönen Beitrag, den ich noch über Israfel gefunden habe hinweisen HIER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.