Hör auf Dich zu verzetteln!
Hör auf Deine Energie nach außen zu verteilen und zu versprühen!

Dein Körper sendet fortwähren Energie aus.
Er strahlt aus dem Inneren.
Dein göttliches Licht strahlt aus jeder Zelle.

Es ist für DICH besonders wichtig, dass es DIR gut geht.
Dass Du im Vollbesitz Deiner Kräfte und Deiner Gesundheit bist!!!

Wenn Du nun immer nur gibst und gibst leerst Du Dich tatsächlich. So nach und nach verlierst Du Dich.

Aura, Karosserie, Seele, Licht, Spiritualismus

Aufgefallen ist das mir persönlich als mein Mann so Supergürtel gekauft hat, die die körpereigenen UV-Strahlen zurück in den Körper senden.
Das wird so heißt, dass es brennt und die Haut rot wird. 😇
Also habe ich ausprobiert, ob ich das auch ohne Gürtel kann.

Konzentration auf die innere Aura (die Schicht, die so bis zu fünf Zentimeter um den Körper ist).

Dann erlaube Dir Dein göttliches Licht zu fühlen, das fortwährend aus Deinem Zentrum strahlt.

Lass dieses nun von Deiner inneren Aura wieder nach innen reflektieren.

Im Idealfall machst Du das am Anfang 2 mal täglich eine halbe Stunde lang.

Achte auf Dich. Achte auf das, was Du fühlst und wahrnimmst.

Heile Dich und Du heilst die Welt.

Und für alle mit superausgeprägten Helfersyndrom, die meinen die Welt und alle anderen Menschen retten zu müssen: Hey, stell Dir mal das Bild vor, wenn Du Deine göttliche Energie in Dich hinein leitest und Du Dich von innen wieder füllst und heilst – so lange, bis Du überläufst und diese volle, pralle, heile und gesättigte göttliche Energie nach außen strahlt.

Win win win also.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.